MMA  *  Sambo  *  Combat  *  Judo * Grappling * BJJ

NEWS

Aktuelles aus – 2018

Lau und Dell dominieren

 

Robert Lau vom Team Integra Fight Wittlich konnte am vergangenen Wochenende wieder einmal eindrucksvoll seine kämpferischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der 20-Jährige traf bei Deutschlands größter MMA Veranstaltung GMC (German Mixed Martial Arts Championship) auf das Top 10 Schwergewicht Koray Cengiz. Lau seines Zeichens selbst unter den Top 10 der Rangliste im Halbschwergewicht ließ seinem Gegner von Anfang an nicht den Hauch einer Chance und dominierte Cengiz von der ersten Sekunde. Mit zielsicheren Schlägen brachte er seinen Gegner auf den Boden wo er diesen ebenfalls kontrollierte und weiterbearbeitete. So war es auch nur eine Frage der Zeit bis Cengiz von Lau in einen Würgegriff genommen wurde und bereits in der ersten Runde aufgeben musste. Zweifelsfrei der Kampf des Abends.
Zeitgleich trat Teamkollege Eugen Dell ebenfalls in das Oktagon, dieser jedoch bei der renommierten Veranstaltung WeLoveMMA in der Münchener Olympiahalle. Bestens vorbereitet auf das Duell mit Ali Sarwari ließ auch Dell nichts anbrennen und bestimmte das Kampfgeschehen. Mit einer perfekten Tritt- und Schlagkombination kam dann auch schon recht schnell der Knock-Down für Sarwari, dieser konnte sich jedoch in die Rundenpause retten. Auch das weitere Kampfgeschehen dominierte Dell klar mit präzisen Schlagkombinationen, so dass die Punktrichter Dell letztlich einstimmig zum Sieger erklärten.
Zwei starke Leistungen der Profi-MMA-Athleten aus Wittlich die am 5. Mai 2018 bei INTEGRA FC im Eventum Wittlich wieder in den Ring steigen werden.

 

 

 

Aktuelles aus – 2017

Mittelrheincup 2017

 

Am 11.02.2017 fand in Koblenz der diesjährigen Mittelrheincup 2017 statt. Dies ist eine der größten Veranstaltungen Deutschlands auf der Kampfsportler verschiedenster Stilrichtungen (Karate, Mixed Martial Arts oder Brasilianisches Jiu Jitsu) die Gelegenheit erhalten den Mittelrheinmeister unter sich auszukämpfen. Die Region Trier-Wittlich wurde durch den Kampfsportverein   Integra Fight unter der leitung vom Head-Coach Wladimir Schwarz vertreten, der gleich sieben hochmotivierte Wettkämpfer entsandte, um im Brasilianischen Jiu Jitsu (BJJ) auf Medaillenjagd zu gehen. BJJ ist die brasilianische Interpretation des klassischen Ringkampfes mit dem Ziel den Gegner durch Hebel- oder Würgegriffe zur Aufgabe zu zwingen.

Gekämpft wurde in den verschiedenen Gewichtsklassen, sowie in den Leistungsklassen Anfänger und Profis. Durch die akribische Vorbereitung der letzten Wochen gelang es den Kämpfern zwei Vizemeisterschaften und fünf Bronzemedaillen zu erringen. Besonders erwähnenswert waren hier die Leistungen von Dennis Dammer und Alexander Aust. Dennis zeigte bärenstarke Leistungen in der Kategorie Anfänger 100+ und sicherte sich einen tollen zweiten Platz. Alexander gewann in der mit Abstand am stärksten besetzten Klasse, Profis bis 80 kg, ebenfalls Silber und holte sich im Anschluss daran auch noch in der Königsklasse – der Offenen Klasse ohne Gewichtseinteilungen – die Bronzemedaille. Ein toller Erfolg für die Sportler und das noch junge Kampfsportteam aus Trier und Wittlich.

 

 

Aktuelles aus – 2016

 

Integra Fight

 

Julian Schäfer mag vielleicht einer der härtesten, sicherlich aber einer der coolsten Lehrer in Deutschland werden, der es nicht nur in den Fäusten, sondern vor allem auch im Kopf hat, und mit Werten wie Kampfgeist, Fairness, Ehrlichkeit und Respekt, die seinen MMA-Sport ausmachen, künftige Schülergenerationen inspirieren. Julian Schäfer ist kein gewöhnlicher Lehramtsanwärter. Der 25 jährige hat gerade seinen Master-Abschluss an der Universität Trier in den Fächern Englisch und Geschichte bestanden und wird im Januar sein Referendariat beginnen. In seiner Freizeit hat er sich seit seinem 7 Lebensjahr dem Kampfsport verschrieben und kam über Judo und Brazilian Jiu Jitsu zum Mixed Martial Arts (MMA), einer Sportart, die derzeit wie keine zweite in Deutschland boomt. Neben Schlägen und Tritten wird hier auch auf dem Boden weitergekämpft, was ein enorm breites technisches Repertoire sowie strategisch-taktisches Geschick und Kampfintelligenz erfordert. Trotz der bekannten Härte dieses Sportes ist er demnach nichts für dumpfe Haudrauf-Rowdys – ganz im Gegenteil!

Schäfer trainiert in der ortsansässigen Kampfsportschule „Integra Fight“ in Trier-Tarforst unter der Leitung von Headcoach Wladimir Schwarz, die schon etliche erfolgreiche Profi-Kämpfer hervorgebracht hat, unter anderem Vize-Weltmeister Robert Lau und Vize-Europameister Michael Ovsjannikov. Der junge Verein Integra hat sich in den letzten Jahren außerdem als Anlaufpunkt für kampfsportbegeisterte Amateur- und Freizeitsportler erwiesen: viele Studenten unterschiedlichster Fächer, Schüler, aber auch Briefzusteller, Rechtsanwälte, Gymnasiallehrer u.v.m. sind dort anzutreffen – eine breite Basis für ein erfolgreiches Team.

Schäfer ist Wettkämpfer, möchte sich mit Kampfsportlern anderer MMA-Vereine messen und bestritt am 18.12. seinen 2 Amateur-MMA-Kampf bei der „GMC Amateur Olympics“ in Gelsenkirchen. Gekämpft wurde gemäß Regelwerk drei mal drei Minuten, und das Publikum erlebte ein packendes Match. In Runde 3 gelang es ihm sogar, seinen Gegner anzuknocken, welcher sich nur noch mit Mühe über die Zeit und somit ein knappes Unentschieden retten konnte.

Julian Schäfer mag vielleicht einer der härtesten, sicherlich aber einer der coolsten Lehrer in Deutschland werden, der es nicht nur in den Fäusten, sondern vor allem auch im Kopf hat, und mit Werten wie Kampfgeist, Fairness, Ehrlichkeit und Respekt, die seinen MMA-Sport ausmachen, künftige Schülergenerationen inspirieren.


auf dem Bild zusehen von links:

Michael Ovsjannikov,  Julian Schäfer ,
Wladimir Schwarz

 

 

Weiterlesen

Aktuelles aus – 2015

 

Bericht Matrix BJJ Open 2015

 

Am Samstag dem 21.11.2015 richtete der Matrix BJJ Verein im Colosseum in Kaiserslautern die erste Auflage der Matrix Open im Brasilianischen Jiu Jitsu aus. Viele Kämpfer aus den umliegenden Bundesländern folgten der Einladung des Veranstalters und machten sich auf den Weg, um das begehrte Edelmetall zu erkämpfen. Darunter befanden sich auch drei Kämpfer  des Wittlicher Kampfsportvereins Integra Fight, Thorsten Jakobs, Nawid Benahwa und Alexander Aust, die mit dem Ziel angereist waren einen der vorderen Plätze zu belegen.

Thorsten  und Nawid traten in der Klasse Beginner bis 76 kg an. Beide überzeugten auf ganzer Linie und konnten sich durch herausragende Kämpfe den Ersten (Thorsten) und Zweiten (Nawid) Platz sichern.  Für Alexander, der in der Klasse Elite bis 76 kg antrat, reichte es an diesem Tag nach abwechslungsreichen Kämpfen nur für den dritten Platz.

Alle drei zeigten dominante Leistungen und konnten so für einen gelungenen Abschluss für das Wettkampfjahr 2015 sorgen.

 

matrix-bjj-open-2015

 

Weiterlesen

Aktuelles aus – 2013

 

Am 29.11.13 lebte das sonst so verschlafene Frankental auf, denn mehrere hunderte Kampfsportfans versammelten sich in der Arena der Stadt, um das erste Event in einer hoffentlich noch langen Serie zu unterstützen. Präsentiert wurden den Zuschauern Kämpfer aus ganz Deutschland, welche sich zum einen in Disziplinen wie dem MMA ( Mixed Martial Arts) und dem traditionellen Thaiboxen , im Ring gegenüber standen. Auch das Team Integra wollte diese Veranstaltung nutzen, um einem ihrer jungen und talentierten Schützlingen den Weg in die Wettkampfwelt zu ebnen. Hasan Ucar, welcher erst 16 Jahre alt ist, gilt als aufstrebendes Talent , welches hart und konsequent für seine Ziele arbeitet. Diese Arbeit sollte sich auszahlen. Bereits nach knapp zwei Minuten gelang es dem Wittlicher ,nach einer turbulenten Anfangszeit , seinen Gegener durch einen Würgegriff ( Guillotine ) zur Aufgabe zu zwingen. Somit sicherte sich Hasan den erst Sieg seiner Sportlerlaufbahn und konnte zum einen Erfahrung, aber auch Selbstbewusstsein tanken, welches ihn in Zukunft begleiten wird.

 

bild-01-2013

 

Weiterlesen

Aktuelles aus – 2012

Imperium Fight Night

 

Am 15.12.2012 fand die erste MMA und Grappling Veranstaltung in Wittlich statt.
6 Kämpfe – 6 Siege für Integra Team.

 

 

Weiterlesen

Aktuelles aus – 2011

Die Bezirks-EM (Bezirk  Trier) war für männliche Jugend U11 wieder mal ein Erfolg!

 

Zwei erste Plätze und ein dritter Platz sicherten unseren Teilnehmer die Qualifikation zu den Rheinland-Mannschaftsmeisterschaft für die Bezirks-Auswahlteams der U11, welche am 18.12.2011 in Koblenz stattfinden werden.
Die Siegertreppchen wurde bestiegen von:

 

Platz 1 für Kevin Bauer
Platz 1 für Kevin Diderle
Platz 3 für Daniel Spirin

 

bild-01-2011

 

auf dem Bild zusehen von links nach rechts:

Daniel Spirin

Kevin Bauer

Kevin Diderle
Hinten: Trainer Wladimir Schwarz

 

Weiterlesen